Das Vereinshaus mieten · Telefon: 0172 911 02 93 · E-Mail: vermietung@beeckerwald.de

Vereinsgeschichte

Bereits Anfang der 1970er-Jahre wurden Teile des Waldes gerodet, um neuen Wohnraum zu schaffen, das Wohngebiet „Beeckerwald“. Bei der Entstehung des Wohngebiets sahen sich die Bauherren mit anfänglichen Baumängeln, aber auch mit nicht fertiggestellten Straßen, Parkplätzen usw. konfrontiert. Die Anwohner kleiner Nebenstraßen mussten teils mit Gummistiefeln den Weg zur Arbeit antreten und konnten diese erst am Auto, welches auf dem Tannenweg parken musste, gegen ihre Arbeitsschuhe tauschen.

Um diesen Zustand zu ändern, taten sich die Anwohner 1972 zusammen und gründeten eine Interessengemeinschaft. So konnten die Anliegen gebündelt gegenüber Bauunternehmern und der Stadt Wegberg vorgebracht werden.

Nachdem nun Baumängel beseitigt und Infrastrukturen geschaffen waren, wollte man auf die Gemeinschaft und das nachbarschaftliche Verhältnis nicht verzichten. Es kam die Idee, die Interessengemeinschaft in einen Verein übergehen zu lassen. 1975 wurde die „Wohngemeinschaft Beeckerwald e.V.“ gegründet.

Der Verein vertritt weiter die Interessen der Anwohner, hat sich aber auch der Aufgabe verschrieben, das Zusammenleben im Beeckerwald mitzugestalten. So werden unterschiedliche Veranstaltungen wie Sommerfest, Adventsfeier oder St. Martin und Infoveranstaltungen z. B. zur Einbruchsicherung durchgeführt.

Anfangs bauten die Mitglieder für diese Feste ein Zelt auf. In den 1980er-Jahren kam der Wunsch nach einem Vereinsheim auf. Durch Spendengelder und jede Menge Eigenleistung konnten sich die Mitglieder diesen Anfang der 1990er-Jahren erfüllen: der erste Spatenstich folgte am 28.10.1992.

Das Vereinsheim der „Wohngemeinschaft Beeckerwald e.V.“ bietet seinen Mitgliedern nicht nur für Versammlungen und Feste einen Raum, es ermöglicht auch regelmäßige Treffen von Gruppen und Arbeitskreisen des Vereins und das Zusammentreffen von Jung und Alt.

Seit dem schaut der Verein „Wohngemeinschaft Beeckerwald e.V.“ auf viele Jahre Feiern und Gemütlichkeit, aber auch Mitgestalten des Wohngebietes Beeckerwald zurück.

Erster Spatenstich für das Vereinshaus am 28.10.1992

Das heute größte Wohngebiet in Wegberg, der Beeckerwald (gemessen an der Einwohnerzahl)